Der kleine Muck

Die auf dem Märchen von Wilhelm Hauff basierende Produktion der Ufa-Kulturabteilung ist der erste abendfüllende Märchenfilm Deutschlands. Für Der kleine Muck, der voller phantastischer Tricks steckt und den die Ufa damals als Familienunterhaltung bewarb, wurden die Studiokulissen aus Ernst Lubitschs opulentem Historienfilm »Sumurun« (1920) wiederverwendet, um das orientalische Milieu zu kreieren.
Vorfilm: Die Alpträume des Münchhausen (R: Georges Méliès, F 1911, 11')

Am Klavier: Peter Gotthardt
Einführung: Esther Riese (Filmuniversität Babelsberg)

Termine

Münchhausen. Lügen in Agfacolor

Zum Abschluss der dritten Foyerausstellung, die 2017 zum 100-jährigen Jubiläum der Ufa entstand, werden zwei Ufa-Stummfilme präsentiert, in denen die Handlung in orientalischen Welten spielt. Schon Jahrzehnte vor dem »Großfilm« Münchhausen (1942) wurde der Orient in vielfältigen Produktionen - oftmals mittels stereotyper Darstellungsweisen - zum exotischen Schauplatz stilisiert.