Barakah Meets Barakah

Der aus ärmlichen Verhältnissen stammende junge Barakah, ein Sittenwächter, der aber auch schon einmal ein Auge zudrücken kann, verliebt sich in die liberale Mode-Bloggerin Bibi Harith aus wohlhabendem Haus. Da in Saudi-Arabien der Kontakt zwischen den Geschlechtern im öffentlichen Raum strikt verboten ist, müssen sich die Beiden eine Menge einfallen lassen, um Zeit miteinander zu verbringen. Das führt zu jeder Menge Situationskomik. Geschickt werden dabei die erstaunlich offenen Seitenhiebe auf Bigotterie und Repression hinter den Genre-Konventionen der romantischen Komödie versteckt. Die Low-Budget-Produktion ist das Debüt des saudischen Regisseurs Mahmoud Sabbagh.

Termine

Fast verpasst

Ausgesuchte aktuelle Filme - im Original mit Untertiteln oder synchronisiert - die durch die immer schnellere Auswertungskette viel zu kurz in den Kinos zu sehen sind, können Sie im Filmmuseum Potsdam auf großer Leinwand genießen. Bei uns sollen Sie nichts verpassen!