Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Zigano

Harry Piel war der Star des Weimarer Kinos. In Personalunion als Produzent, Autor, Regisseur und Darsteller arbeitete er an seinem eigenen Mythos und drehte unverwechselbare Detektivgeschichten und Sensationsfilme. Mit dem in Italien gedrehten Kostümfilm "Zigano" beschritt er Neuland. Die Handlung ist schnell umrissen: Der Bücherwurm Benito führt ein folgenschweres Doppelleben. Eigentlich wollte er an einem italienischen Fürstenhof zum großen Gelehrten reifen, stattdessen wird er aber durch einen dummen Zufall zum Räuberhauptmann. Als er dann zu allem Überfluss auch noch zum Polizeipräfekten ernannt wird und eine schöne Frau in sein Leben tritt, nehmen die komplizierten Verwicklungen ihren Lauf. Piel orientiert sich in der Anlage der Geschichte unverkennbar an seinem großen Vorbild Douglas Fairbanks und dessen romantischem Heldentypus in "The Mark of Zorro".

StummfilmKonzerte 12/08