Was bleibt
Was bleibt

» Kino

Was bleibt

Marko fährt mit Sohn Zowie übers Wochenende zu den Eltern. Sein verschuldeter Bruder Jakob und dessen Freundin Ella sind auch beim Familientreffen. Ihr Vater verkündet, dass er sich aus der Verlagsarbeit zurückzieht. Als Mutter Gitte ihnen eine verstörende Offenbarung macht, kann die Vivisektion der bürgerlichen Familie mit längst rissiger Fassade beginnen. Herausragend: Lars Eidinger als Marco, hin- und hergerissen zwischen seiner Rolle als Sohn und Vater.


Werkschau Lars Eidinger