Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Vollmondnächte
Les nuits de la pleine lune

Der vierte Film aus dem Zyklus "Komödien und Sprichwörter" des Nouvelle-Vague-Regisseurs Éric Rohmer beschreibt den Versuch einer jungen Frau, ihr Bedürfnis nach Freiheit und ihren Wunsch nach einem konventionellen Leben in Einklang zu bringen. Louise (Pascale Ogier) ist vor kurzem aus ihrer Pariser Wohnung zu Rémi gezogen. Schnell vermisst sie die Freiheiten des Stadtlebens und ihren Vertrauten, den Schriftsteller Octave. Die Rückkehr nach Paris, so die Vorstellung von Louise, soll die Liebe zu Rémi nicht belasten. Doch schon bald stellt sich auf beiden Seiten erstes Mistrauen ein. Pascale Ogier erhielt für "Vollmondnächte" 1984 in Venedig den Preis als beste Darstellerin. Sie starb im gleichen Jahr, kurz vor ihrem 26. Geburtstag.

Forever Young