Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Vier Fenster

Sie wollen sich voneinander lösen, doch sie umklammern sich immer fester. Mit aller Kraft halten sie die Fassade aufrecht. Je lauter sie lachen, desto stiller wird es um sie. Immer tiefer ziehen sich die Risse ins Familienbild, bis sich dahinter ein unausweichliches Geheimnis offenbart. Christian Moris Müller beschreibt Menschen, die auf der Suche nach etwas sind, das ihnen einmal unmerklich verloren gegangen ist. Mit ungewohnt klaren, einprägsamen Bildern kommt er ihnen ganz nah. "Vier Fenster", das bedeutet vier Geschichten über vier Gesichter, die getrennt ins Leben blicken. Gemeinsam ist ihnen die Hoffnung, für einen Augenblick nicht alleine zu sein.

Der Filmverband Brandenburg e.V. präsentiert: Aktuelles Potsdamer Filmgespräch Nr. 141