Veranstaltungsprogramm

Zum Internationalen Museumstag stellt das Filmmuseum das historische Potsdam in den Mittelpunkt und lädt Einheimische und Touristen ein, dem historischen Charme dieser Stadt nachzuspüren. Im Rahmen einer Matinee werden historische Filmschätze über Potsdam von 1910-1959 mit Live-Begleitung an der Welte-Kinoorgel vorgeführt. Das einzigartige Instrument feiert in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag, seit 1979 ist es im Filmmuseum beheimatet. Die Kinoorgel kann ein ganzes Orchester und verschiedenste Geräusche imitieren. Der Organist Helmut Schulte erklärt den Gästen die Funktionsweise.
Die Familienausstellung "Hexe Lilli geht zum Film" lädt die ganze Familie zu einem Bastelnachmittag in die originalen Kulissen aus dem Film ein. Unter fachkundiger Anleitung entstehen Zauberbücher oder eigene Szenenbilder.
Die Ständige Ausstellung "Babelsberg - Gesichter einer Filmstadt" entführt den Besucher auf eine Zeitreise durch die fast 100-jährige Geschichte der Babelsberger Filmstudios.

Termine

Internationaler Museumstag