Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Uzak

Termine

Nur wiederwillig nimmt ein Istambuler Werbefotograf seinen arbeitslosen Coousin vom Land in seiner Intellektuellen-Wohnung auf. Der Gast bleibt länger als gedacht, da er keine Arbeit findet. Aber die beiden sehr unterschiedlichen Mönner bleiben einander Fremd. Uzak (deutsch: weit, fern, entfernt) ist der letzte Teil von Ceylans Trillogie, die die Unterschiede zwischen Stadt und Land thematisieren und um zwischenmenschliche Beziehungen kreist. In sorgfältig komponierten Bildern gelingt ihm eine "unter die Haut gehende Bestandsaufnahme von entfemdeten Leben in der Türkei die so frem nicht ist."