Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Uhuru kwa Sansibar - Freiheit für Sansibar

Nach der Ausrufung der Volksrepublik Sansibar und Pemba am 12. Januar 1964 hilft die DDR bei der Verbesserung der Wirtschaft, des Bildungs- und Gesundheitswesens und des Wohnungsbaus.
Der Film stellt Bewohner der Inseln Sansibar und Pemba vor - und den ersten Präsidenten, Obeid A. Karume, der Schulgeldfreiheit und bessere Bildungsmöglichkeiten für alle proklamierte. Dokumentiert wird, wie die Bewohner Pembas gegen die Monokultur angehen, indem sie Brachland urbar machen und Mais, Reis und Hirse anbauen. Tausende Bewohner Sansibars bauen ihre "Straße der Zukunft".
"Uhuru kwa Sansibar - Freiheit für Sansibar" - ist der erste DEFA-Dokumentarfilm über die Insel vor der ostafrikanischen Küste.

ZIFF in Potsdam 10/11