Tristia - Eine Schwarzmeer-Odyssee

Tristia - Eine Schwarzmeer-Odyssee

Einmal um das Schwarze Meer, das unbekannte und sagenumwobene Gewässer. Stanislaw Muchas Odyssee führt durch sieben Länder: dort, wo die Grenze zwischen Asien und Europa verläuft und Zivilisation und Barbarei ihren Ursprung haben. Faszinierend schöne Küstengebiete, romantische Steilklippen und malerische Hafenstädte prallen auf kunterbunte Multikultur, postkommunistische Gespenster, die Verführungen des Kapitalismus und aktuelle Kriegsschauplätze.
In Anwesenheit des Regisseurs

Termine

Aktuelles Potsdamer Filmgespräch Nr. 222