Theo gegen den Rest der Welt
Theo gegen den Rest der Welt

» Kino

Theo gegen den Rest der Welt

Trucker Theo wird direkt vor seiner Nase der Lastwagen geklaut - das einzige Kapital der eigenen Spedition, die Theo gerade mit seinem italienischen Freund Enno halblegal gegründet hat. Gemeinsam beginnen sie eine turbulente Jagd quer durch Europa. "Jetzt haben die schwierigen achtziger Jahre, wo das Gerede vom Weltuntergang bald jede Party beflügelt, ihren ersten deutschen Krisen-Clown produziert. Der Mann heißt Theo und hat eine Geschichte …" (Die Zeit, 1980) Der trockene Charme des heute fast vergessenen Roadmovies und Marius Müller-Westernhagens Wortwitz trafen den Nerv der Zeit und erreichten 1980 unerwartet viele Kinozuschauer.

LACHEN IN SOMMERNÄCHTEN Filmreihe mit Komödien August