Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

The Science of Sleep - Anleitung zum Träumen

Der junge Stéphane kehrt nach dem Tod seines Vaters aus Mexiko nach Paris zurück, um hier den Ernst des Lebens zu beginnen. Seine Mutter hat ihm einen kreativen Job als Grafiker in Aussicht gestellt. Doch der entpuppt sich als stupide Setzer- und Kopierarbeit mit kauzigen Kollegen. In der leerstehenden Familienwohnung bezieht Stéphane sein altes Kinderzimmer. Von seinem zu kurz gewordenen Bett aus flüchtet er sich in die Welt der Träume. Erst als er Stéphanie, seine neue Nachbarin, kennen lernt, findet er eine Seelenverwandte. Gemeinsam basteln sie an ihren Traumwelten, kindlich-abstrusen Phantastereien, die Gondry wie in seinen frühen Musikvideos mit Stop-Motion-Tricktechnik animiert. Doch ist Stéphane nicht eigentlich in Zoé verliebt?

Rück-Blicke (3.)