The Age of Stupid + Die Rechnung

Der bundesweite Kongress "WeltWeitWissen2009 - Bildung für unsere Zukunft" ist Auftakt der 6. Brandenburger entwicklungspolitischen Bildungs- und Informationstage (BREBIT) und lädt PädagogInnen und SchülerInnen, WissenschaftlerInnen und StudentInnen, PolitikerInnen und die interessierte Öffentlichkeit sowie Nichtregierungsorganisationen herzlich ein, sich in Diskussionsforen, praxisbezogenen Workshops, Exkursionen und auf einem Bildungsmarkt mit Projekten zu Erfahrungen mit der Umsetzung pädagogischer Antworten auf globale Herausforderungen auszutauschen. Der Kongress findet vom 19. bis 21.11. im Alten Rathaus in Potsdam statt. Das Gesamtprogramm lässt sich unter www.weltweitwissen2009.de einsehen.
Zum vielfältigen Begleitprogramm gehört die Aufführung von The Age of Stupid (R: Franny Armstrong, GB 2009) am 19.11. (Wdhl. am 20.11.), einem Film, der bereits bei der eigenen Herstellung und dem Vertrieb auf Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein setzt: Von einer "Graswurzel-Filmförderung" über fahrradfahrende Filmcrewmitglieder bis zur Premierenfeier im Solarkino. In der Rahmenhandlung des Dokumentarfilms blickt ein letzter Überlebender im Jahre 2055 auf die Ursachen der Menschheitsausrottung zurück, und rekapituliert die ökologischen Kurzsichtigkeiten des ausgehenden 20. und des beginnenden 21. Jahrhunderts.
Ebenfalls im Filmmuseum findet als Teil des Kongressprogramms der medienpädagogische Workshop "Der Einsatz von Filmen im Globalen Lernen" statt. Förderer des Kongresses: BMZ, Land Brandenburg, EED, Katholischer Fonds.

Termine

WeltWeitWissen2009 - Bildung für unsere Zukunft