TGV Express - Der schnellste Bus nach Conakry
TGV

Außer dem Namen hat der klappernde, quietschbunte Bus, der zwischen der senegalesischen Hauptstadt Dakar und Conakry in Guinea pendelt, nichts mit dem französischen Hochgeschwindigkeitszug gemeinsam. Das Gefährt ist der ganze Stolz von Besitzer Rambo, und hat, wenn überhaupt, dann illustre Reisegäste: einen flüchtigen Finanzminister, ein europäisches Ethnologen-Pärchen und einen magischen Marabu. Leider probt das Volk der Bassari auf der planmäßigen Strecke gerade den Aufstand - nur eine von vielen Hürden, die sich der Reisegesellschaft in den Weg stellt. Zwischen Tradition und moderner Technik, Korruption und Geisterglaube bewegt sich "TGV" und macht auf humorvolle Weise sichtbar, was den afrikanischen Kontinent umtreibt.

Termine

SUBSAHARA Afrika im Film II + III