Sophie Scholl - Die letzten Tage
Sophie Scholl - Die letzten Tage

» Kino

Sophie Scholl - Die letzten Tage

Zum Jahresthema der Woche der Brüderlichkeit 2013 "Sachor (Gedenke) - Der Zukunft ein Gedächtnis" gehört auch die Erinnerung an den Widerstand der Gruppe "Weiße Rose", deren Mitglieder 1943 bei einer Flugblattaktion gegen die Nazi-Diktatur und gegen den Krieg verhaftet wurden.
Der vielfach ausgezeichnete Spielfilm begleitet Sophie Scholl von der letzten Flugblatt-Aktion bis zu ihrem Tod unterm Fallbeil. Bemerkenswert sind die Verhörszenen, in denen die Studentin ungebrochen ihre Überzeugungen vertritt. Erstmals standen für das Drehbuch die originalen Verhörprotokolle zur Verfügung, die neben Briefen und Tagebucheintragungen in die Dialoge eingearbeitet wurden, wodurch ein hoher Grad an Authentizität erreicht wird. Nicht zuletzt durch das großartige Spiel der Darsteller ein erschütterndes Zeitdokument.

Zur Woche der Brüderlichkeit 2013