Schulkinowochen im Land Brandenburg

Vom 12. bis 27. Januar 2017

Zum elften Male SchulKinoWochen - organisiert und gestaltet von VISION KINO, dem bundesweiten Netzwerk für Film- und Medienkompetenz, in Kooperation mit FILMERNST. Das Filmprogramm ist auf den Einsatz im Unterricht abgestimmt und umfasst aktuelle Spielfilme, Dokumentar- und Animationsfilme sowie Filmklassiker. Es ist gegliedert nach Fächern, Altersempfehlungen und lehrplanrelevanten Themen. Mit Hilfe von pädagogischem Begleitmaterial können die Filme im Unterricht optimal vor- und nachbereitet werden. Lehrkräfte können im Vorfeld an projektbegleitenden Fortbildungen teilnehmen. Zusätzlich finden Sonderveranstaltungen und Gesprächsrunden mit Filmemachern und Schauspielern statt. Referenten gehen im Rahmen von Kinoseminaren vertiefend auf ausgewählte Filme und Themen ein.

SchulKinoWochen
- sind ein jährlich stattfindendes bundesweites Angebot zur Filmbildung
- bieten ein unterrichtsbezogenes Kinoprogramm zum ermäßigten Eintrittspreis
- werden begleitet durch Fortbildungen und zahlreiche Sonderveranstaltungen

Die Schulkinowochen im Land Brandenburg werden organisiert von Filmernst.

Programm und Anmeldungen über das FILMERNST-Kinobüro im Landesinstitut für Schule und Medien:
T (0049/03378) 209-162 bzw.-161 und F (0049/3378) 209-163 , täglich zwischen 9 und 14 Uhr.
http://www.filmernst.de/SchulKinoWochen/SKW-Aktuell.html

Kontakt im Filmmuseum:

Kay Schönherr

Kinoleitung / Vermietung / Programmgestaltung

T +49-331-27181-17
schoenherr(at)filmmuseum-potsdam.de