Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Sass - Die Meisterdiebe

Vor Franz und Erich, 1906 und 1907 in Berlin geboren, ist nichts sicher. Schon als Kinder klauen sie wie die Raben, später knacken sie - gefeiert als Gentlemen-Ganoven - hoch professionell Tresore aller Art, auch Parteigelder der Nazis werden bedenkenlos geraubt. Die atemlos hinterherhechelnde Polizei findet nur verlassene und spurenlose Tatorte. 1933 nach Dänemark geflohen, 1934 verhaftet, 1940 verurteilt, werden sie im KZ Sachsenhausen ermordet. Mit den historischen Fakten jonglierend, funktioniert die teils kolportagehafte Gaunerkomödie hauptsächlich durch die beiden Hauptdarsteller, denen die Rollen scheinbar auf den Leib geschrieben worden sind.

Jürgen Vogel-Filmreihe