Requiem für eine romantische Frau

Im Sommer 1807 lernt Clemens Brentano die 16-jährige Auguste Bußmann kennen, die sich dem arrivierten, wesentlich älteren Dichter stürmisch an den Hals wirft. Heimlich heiraten sie und stürzen sich in ein skandalöses Liebesabenteuer. Doch bald wird dem arbeitsamen Clemens die überschwängliche Frau zu viel. Die gegensätzliche Charakterdarstellung von Janina Sachau und Sylvester Groth in der "radikalsten Liebesgeschichte der deutschen Romantik" (Verleih) überzeugte die Kritik: "Requiem für eine romantische Frau" wurde u.a. mit dem Bayerischen und dem Hessischen Filmpreis ausgezeichnet.

Termine

Werkschau Sylvester Groth 1/12