Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Pollock

Abstrakter Expressionismus und Action Painting - Schlagworte, die mit dem amerikanischen Maler Jackson Pollock (1912-1956) verbunden werden. Er tropfte oder schleuderte die Farbe unmittelbar auf die auf dem Boden liegende Leinwand. Steht man vor seiner Bildern, kann man eine kraftvolle Spiritualität erfahren. Eine launige Anekdote berichtet, wie vor einigen Jahren ein amerikanischer Zollbeamter im Gepäck eines Reisenden ein vermeintliches Bild von Pollock entdeckt und als Fälschung erkannte. Wer Pollocks Werke kennt, kann sich die Schwierigkeiten denken. Die Filmbiographie zeigt Pollock als zwiespältige Künstlerpersönlichkeit mit einem Hang zur Selbstzerstörung. Und sie versucht etwas Unmögliches - den kreativen und künstlerischen Prozess bei der Entstehung von Bildern nachzuzeichnen. Ob einige der Filmbilder auf dem Kunstmarkt verkauft wurden, ist unbekannt.

Zur Foyerausstellung Gemälde aus der Werkstatt der Kunstmaler