Pedro

Der bewegende Spielfilm rekapituliert das Leben von Pedro Zamora, der im Alter von 17 Jahren an AIDS erkrankte und sich anschließend zur Aufgabe machte, die Öffentlichkeit für die Krankheit zu sensibilisieren und Vorurteile abzubauen. Durch die Teilnahme an der US-amerikanischen Reality-Serie "The Real World" im Jahr 1993 wurde der Amerikaner kubanischer Herkunft einem Millionenpublikum bekannt und stieß mit seiner Geschichte und seinem Anliegen auf große Anteilnahme und Sympathie. Zamora starb 1994, kurz nach seinem Ausstieg aus der Serie. Er wurde nur 22 Jahre alt.

Termine

Potsdam-Berlinale: Panorama