Nun schlägt's 13!

Jedes Jahr um die Silvesterzeit strahlt das russische Fernsehen einen 45 Jahre alten Film aus, zum Vergnügen von Millionen von Zuschauern. Der Revuefilm "Karnawalnaja Notsch", der in der nachstalinistischen Tauwetterperiode 60 Millionen Besucher erreichte, verspottet - als satirische Komödie verpackt - die damalige Funktionärssprache. Junge Leute, die einen unbeschwerten Silvesterball planen, werden vom Direktor des Kulturhauses, einem bornierten Parteibürokraten, ständig ausgebremst, denn ihm steht der Sinn nach einer straff organisierten Politveranstaltung. So prallen zwei Welten aufeinander.

Termine

Gern gesehen