Nicht dran denken
Non Pensarci

Der große musikalische Durchbruch mit seiner Punkrockband ist Stefano, Mitte 30, bislang verwehrt geblieben. Bei einem Gig muss die Band feststellen, dass sie beim zunehmend jüngeren Publikum nicht mehr ankommt. Als Stefano danach auch noch seine Freundin mit einem anderen Musiker im Bett erwischt, packt er seine Sachen. Zu Hause in der norditalienischen Provinz hofft er, sich erholen zu können. Doch das Familienunternehmen steht vor dem finanziellen Ruin und seine Geschwister schlagen sich ähnlich ratlos durchs Leben. Eine ebenso tiefgründige wie unterhaltsame Komödie über die Generation der 30- bis 40-Jährigen.

Termine

Quo Vadis, Italia?