Myra Breckinridge
Myra Breckinridge

» Kino

Myra Breckinridge

In Anlehnung an das Seminar QUEER CINEMA an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF zeigen wir ausgewählte Filme des queeren Kinos. Diese beleuchten schlaglichtartig die bewegte Geschichte des vielfältigen Genres.

Die einzigartige Myra Breckinridge zieht gegen hegemoniale Geschlechterrollen in einer Hollywood-Schauspielschule ins Feld. Camp-Ikone Mae West als nymphomanische Casting-Agentin, John Huston als verkitschter Cowboy. Trotz solcher Stars wurde der Film von der überforderten Kritik ignoriert und allenfalls aufgrund der Sex-Szenen diskutiert. Seiner Zeit weit voraus hat er bis heute nichts an Kultpotential und politischer Sprengkraft eingebüßt.


Queer Cinema