Münchhausen
Münchhausen

» Kino

Münchhausen

Baron von Münchhausen, ein Urahn des sagenumwobenen "Lügenbarons", nimmt das Liebesgeständnis einer jungen Frau zum Anlass, ihr und ihrem zukünftigen Gemahl die wunderliche, absurde und spannende Lebensgeschichte seines Vorfahrens zu erzählen. Auf Münchhausens Reise gibt es kaum eine Persönlichkeit, die er nicht kennen lernt, kein Abenteuer, das er nicht durchlebt. Ob er nun die russische Zarin Katharina verführt, Fürst Potemkin im Zweikampf besiegt oder gegen die Türken ins Feld zieht - Münchhausens Leben gleicht einem einzigen großen Ritt auf der Kanonenkugel. Er fährt zum Mond, besucht den alternden Casanova in Venedig und bekommt von dem diabolischen Cagliostro die ewige Jugend geschenkt - kein Wunder also, dass der Erzähler seinem vermeintlichen Urahn so verblüffend ähnlich sieht. Der tricktechnisch aufwendige, farbenfrohe und fantasievoll gestaltete Film entstand anlässlich des 25jährigen Firmenjubiläums der UFA. Zarin Katharina alias Brigitte Horney hätte am 29. März ihren 100. Geburtstag gefeiert.

Gern gesehen 03/11