Moon
Moon

» Kino

Moon

Allein auf einer Raumstation überwacht Sam den Maschinenpark, mit dem auf der dunklen Mondseite der Rohstoff Helium 3 gewonnen wird. Unterstützt wird er von GERTY, einer künstlichen Intelligenz. Sam steht kurz vor der Rückkehr zur Erde, da sein Dreijahresvertrag bald ausläuft. Bei einer mißglückten Routinekontrolle muss er jedoch feststellen, dass seine Firma offensichtlich ander Pläne verfolgt.
Nicht nur des Computers fürsorgliche Stimme erinnert an Genreklassiker wie 2001: Odyssee im Weltraum. Das Mensch-gegen-Maschine-Kammerspiel wird in Moon aber noch gesteigert und spannungs- und einfallsreich variiert.
Um existentielle Fragen in einer fernen Zukunft geht es auch in Chris Markers poetischen "Photoroman" Am Rande des Rollfelds, den wir zu Ehren des im Juli verstorbenen Filmemachers zeigen.

Dead or Alive - Von Robotern, Cyborgs und Androiden 9/12