Mommy
Mommy

» Kino

Mommy

Der mit ADHS diagnostizierte Steve hat einen anderen Jungen im Heim lebensgefährlich verletzt. Um Steve vor der Psychiatrie zu bewahren, versucht seine Mutter noch einmal ein FAmilienleben mit ihm zu führen. Ihren Kampf um das gemeinsame Glück erzählt der Ausnahme-Regisseur Xavier Dolan mit seinen umwerfenden Darsteller/-innen in einer übergriffigen bis zärtlichen Intensität - mit befreienden Pop-Momenten, in denen der Film im quadratischen 1:1-Format plötzlich leinwandbreit wird, und mit euphorischer Empathie für seine Figuren, die trotz aller Verluste Gewinner sind.


Fast verpasst