Mensch 2.0 - Die Evolution in unserer Hand
Mensch 2.0 - Die Evolution in unserer Hand

» Kino

Mensch 2.0 - Die Evolution in unserer Hand

Was ist der Mensch? Wird aus ihm zukünftig eine Maschine? Was ist Bewusstsein und was künstliche Intelligenz? Einige Forscher meinen, dass sich Mensch und Maschine weiter verbinden - so wie wir uns mit Technik umgeben, wird sie auch im Körper eingesetzt werden. Mit Folgen für das Selbstverständnis des Menschen, für die Kommunikation, aber auch ganz konkret für die Pflege. Etwa, wenn Robo-Hunde über ältere Menschen wachen oder ein Exoskelett Menschen mit Querschnittslähmung wieder laufen lässt. Die Regisseure Alexander Kluge und Basil Gelpke befragen Robotiker, Neurologen und Ärzte und nähern sich der Frage, ob der Mensch seine Evolution jetzt selbst in der Hand hat oder ob mit den Androiden gar eine neue beginnt?

Am 22. September 2012 mit anschließendem Podiumsgespräch u.a. in Anwesenheit des Regisseurs Basil Gelpke. Aktuelle Forschungen sowie Roboter werden am Abend präsentiert.

Filmpartner:
>Labor für Neurorobotik
Das Labor für Neurorobotik (NRL) ist Teil des Instituts für Informatik der HU Berlin. Der dort neu entwickelte "Myon" ist der weltweit erste humanoide Roboter, dessen Körperteile während des Betriebs vollständig abgenommen und wieder angeflanscht werden können. Die dabei aufkommenden Fragen sind völlig neu: Was passiert, wenn zwei Roboter ihre Arme tauschen oder ein Roboter ein neues, noch ungeübtes Bein erhält?
www.neurorobotik.de

>RZP Rehazentrum Potsdam GmbH
Mitten in der Innenstadt gibt es für Patienten und gesundheitsbewusste Menschen im Rehazentrum Potsdam ein großes Angebot an Rehabilitation, Therapie und Prävention. Das interdisziplinär arbeitende Team wird geleitet von Fachärzten der Neurologie, Kardiologie und Orthopädie. Im Juni 2012 testete das Rehazentrum Potsdam als eine der ersten Einrichtungen in Europa das Exoskelett der US-Firma Ekso Bionics.
www.reha-zentrum-potsdam.de

>Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam e.V.
Als interdisziplinär ausgerichtetes Institut erforscht das ZZF deutsche und europäische Zeitgeschichte. Das ZZF ist Veranstalter der Konferenz "Zeitgeschichte der Informationsgesellschaft", die vom 11.-13.10.2012 in Potsdam stattfindet.
www.zzf-potsdam.de

überall dabei - Das inklusive Filmfestival 9/12