Mein Herz sieht die Welt schwarz - Eine Liebe in Kabul

Mein Herz sieht die Welt schwarz - Eine Liebe in Kabul
Armut, Krieg, Verletzung, Zwangsverheiratung. Die Schicksale, die Shaima und Hossein wiederfahren sind, entziehen sich jeder Vorstellungskraft. Doch all dies hindert die immer wieder Getrennten nicht, ihre Liebe zu leben. Der bewegende Dokumentarfilm beschreibt einen Tabubruch, dessen Ausgang ungewiss ist.

Termine

Dokumentarfilm des Monats 10/11