Leoparden küßt man nicht
Leoparden küßt man nicht

» Kino

Leoparden küßt man nicht

David Huxley, ein weltfremder Wissenschaftler, der seit vier Jahren an der Wiederherstellung eines gigantischen Brontosaurus-Skeletts arbeitet, trifft beim Golfen auf die junge, attraktive Susan. Skurrile Verwicklungen, ein zahmer Leopard und ein verschwundener Dinosaurier-Knochen treiben die turbulente Handlung in pausenlosem Witz voran. Susan bemerkt, dass sie sich in David, der schon bald heiraten wird, verliebt hat und macht sich daran, die bevorstehende Hochzeit zu sabotieren. Regisseur Howard Hawks brachte wortwitzige Dialoge, treffsichere Gags sowie Katherine Hepburn und Cary Grant als das Chaos-Paar schlechthin in bester Screwball-Manier auf die Leinwand und schuf damit einen Klassiker des Comedy-Genres.

LACHEN IN SOMMERNÄCHTEN Filmreihe mit Komödien Juli