Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Lausitz-Trilogie von Peter Rocha

Durch seine Herkunft eng mit der Lausitz und der sorbischen Kultur vertraut, widmet Peter Rocha seine Trilogie den Angehörigen der einzigen in Ostdeutschland lebenden ethnischen Minderheit und einer in Europa einmaligen Landschaft - dem Spreewald. Den immer schneller vorrückenden Tagebauen waren Dörfer, Felder und Teile des Waldes zum Opfer gefallen. Rochas Klage um die fortschreitende Einengung sorbischer Kultur und Lebensweise stieß bei den DDR-Oberen aber auch nach der Wende bei der LAUBAG auf wenig Gegenliebe.

Kulturland Brandenburg 2007 | Fokus Wasser