Lagaan - Es war einmal in Indien
Lagaan - Es war einmal in Indien

» Kino

Lagaan - Es war einmal in Indien + Bollywood-Tanz + Indisches Buffet

1893 in dem Dorf Champaner. Wegen einer Dürre können die Bewohner die Naturalsteuer (Lagaan) an die britischen Besatzer nicht zahlen. Als Bhuvan bei den Engländern um Nachlass bittet, äußert er sich abfällig über deren "albernes" Ballspiel Cricket. Es kommt zu einer Wette: Wenn Bhuvan eine Mannschaft aufstellen und die Engländer schlagen
kann, soll der gesamten Provinz die Steuer für drei Jahre erlassen werden. Bhuvan gibt sein Bestes - auch bei der Entscheidung zwischen der gutherzigen Britin Elisabeth und der Dorfschönheit Gauri.
Aamir Khan, der zur internationalen Berlinale-Jury 2011 gehört, spielt in diesem spannenden Bollywood-Hit nicht nur die Hauptrolle, sondern fungierte auch als Produzent des 2002 für den Oscar nominierten Film.

Bollywood-Filmnacht 03/11