Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Kai aus der Kiste

Berlin in den 1920er Jahren: Der zehnjährige Kai wohnt mit seiner Mutter und den Geschwistern unter ärmlichen Bedingungen. Mit seiner Bande ist der freche und aufgeweckte Junge jeden Tag in den Straßen des Prenzlauer Berg unterwegs. Schon von weitem erkennt man sie an ihrem Ruf "Zicke Zacke Hühnerkacke". Als Kai erfährt, dass der Kaugummifabrikant Mr. Mac Allan einen Werbefachmann sucht, will Kai seine Chance nutzen. Tatsächlich kann der pfiffige Junge Mac Allen von seinen Fähigkeiten als "Reklamekönig" überzeugen. Durch Kais Ideenreichtum ist Mac Allens Produkt bald in ganz Berlin bekannt.

Kinderfilm 12/10