Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

July Trip / Beyrouth, ma ville

July Trip
Der junge Filmemacher fährt zum Sommerurlaub in die Heimat, selbstverständlich die Kamera am Mann. Ein krasseres Urlaubsvideo ist kaum denkbar: die Bilder kippen aus der Achse, schroffe Geräusche tönen, es verschlägt ihm die Sprache, statt Ferientrip Kriegsbericht.
Beyrouth, ma ville
Juli 1982. Die israelische Armee dringt nach Beirut vor. Tage zuvor sieht Jocelyne Saab ihr Haus in Flammen stehen. 150 Jahre Geschichte lösen sich in Rauch auf. Ein surrealistisches, sehr persönliches Porträt einer belagerten Stadt. Es fördert Schönheiten zutage und enthüllt Geheimnisse und Lügen, auch die einer Generation, zu der die Regisseurin selbst gehört.

Myrna Maakaron: Mein Libanon