Ich gehe jetzt rein

Aysun Bademsoys dritter Film über die "Mädchen von Agrispor". Die ungestümen Mädchen, die da in Kreuzberg Fußball spielten, die gibt es nicht mehr. Die ökonomische Situation drängt die jungen Frauen in Tätigkeiten und Positionen aus denen sie ursprünglich fliehen wollten: Ehefrau, Küchenhilfe, Putzfrau. Einige sind verheiratet oder alleinerziehend. Sie erzählen von Enttäuschungen und Niederlagen und von dem Nicht-Ort, in dem sie zu leben haben. Zwischen den Deutschen und den Türrken.

Termine

Der Filmverband Brandenburg e.V. präsentiert: Aktuelles Potsdamer Filmgespräch Nr. 157