Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Ich bin Sam
I am Sam

Weil seine siebenjährige Tochter ihm intellektuell überlegen ist, wollen die Behörden einem geistig behinderten Vater das Sorgerecht aberkennen. Diesem gelingt es, eine schicke, aber einsame Anwältin für den Fall zu gewinnen. Einfühlsam, mit der Handkamera in beiläufigem Stil erzählte und überzeugend gespielte Geschichte des Kampfes eines Behinderten um Gleichbehandlung, die mit der Annäherung zweier scheinbar gänzlich verschiedener Welten einher geht. (filmdienst 10/02)

\"Abgedreht\" VER-RÜCKTes (Film)Leben 2007