How I Ended This Summer
Kak ja provel etim letom

How I Ended This Summer
Der wortkarge Sergei arbeitet seit Jahren auf einer entlegenen Wetterstation im arktischen Meer und misst Radioaktivität. Hin und wieder schickt er seiner Frau eine SMS. Sein junger Praktikant Pavel sitzt die meiste Zeit herum, hört Musik, macht Computerspiele und vermeidet den Kontakt mit Sergei. Als Pavel über Funk eine Nachricht von Sergeis Familie erhält, verschweigt er sie zunächst aus Feigheit. Schließlich muss er sagen, was geschehen ist, und die Situation eskaliert. "Popogrebsky treibt seine Geschichte mit stoischer Gelassenheit auf die Spitze (…) Drei Monate verbrachten er und sein Drehteam auf einer verlassenen Wetterstation im tiefsten Eis. Die Bilder sehen spektakulär aus." (epd)

Termine

Rückschau 11/11