Hinter die Bilder schauen

Hinter die Bilder schauen; F: Rainer Simon Der DEFA-Regisseur Rainer Simon drehte im Jahr 1988 den Alexander von Humboldt-Film Die Besteigung des Chimborazo, dies ist seine erste Begegnung mit Südamerika. Seitdem lassen ihn dieser Kontinent und seine Menschen nicht mehr los. Seit dem Mauerfall reist der Filmemacher in jedem Jahr dorthin, zuerst nach Ecuador zu seinen Freunden und Patenkindern. Sein Wirkungskreis hat sich inzwischen auf den ganzen Kontinent erweitert: Er zeigt Filme, ist häufiger Gast auf Festivals und leitet Workshops - von Mexiko bis Bolivien, von Guatemala bis Chile, aber auch in den USA und Kanada.

"In den Spiegel meiner Seele schauend, indem ich in Gesichter und Landschaften schaue und das Antlitz von Pachamama, von Mutter Erde bestaune. Das Nahe im Fremden sehen. Das Fremde in die Nähe holen. Meine Erfahrungen in Amerika und anderen Teilen der Welt."
(Rainer Simon)

Katalog zur Ausstellung; Gestaltung: K. Barkmann, FMP
HINTER DIE BILDER SCHAUEN
Texte und Fotos aus Amerika von Rainer Simon


Mehr zum Katalog

Herausgeber:
Rainer Simon und Filmmuseum Potsdam
Potsdam 2011
Broschur, 15 x 21 cm, 120 Seiten, 30 Abb.
ISBN: 978-3-9812104-3-9
Preis: 9,90 Euro