Hasenherz

DEFA-Stiftung/Michael Jüttersonke

Es ärgert die schüchterne Janni, dass sie immer wieder für einen Jungen gehalten wird. Zu allem Überfluß soll sie auch noch die Rolle des Prinzen in einem Märchenfilm spielen! Bei dem Versuch, die Rolle wieder los zu werden, geht so ziemlich alles schief. Doch die Dreharbeiten machen immer mehr Spaß und Jannis Mut wächst. Nur muss sie bald nach allen Seiten Farbe bekennen. Denn auch ihre neue Freundin Sabine hält Janni für einen Jungen und verliebt sich sogar in sie.
Hasenherz wurde auf dem DEFA-Studiogelände in Babelsberg und an vielen Orten in Potsdam gedreht. Auf der Berlinale 1988 gewann die klug erzählte Film-im-Film-Geschichte den Preis der UNICEF und den der Kinderjury.
(empfohlen ab 10 Jahre)

Märchen, Reisen in andere Länder und Zeiten, aber auch Geschichten aus dem Alltag sind in den Kinderfilmproduktionen zu erleben, die ab 1950 bei der DEFA entstanden. Ohne Masken- und Szenenbildner, Tricktechniker und Requisiteure hätten diese Geschichten im Kino nicht erzählt werden können. Ihre Arbeit kann von Groß und Klein in der Foyerausstellung »Es war einmal ... Kinderkino aus Babelsberg« bestaunt werden. Eine Filmreihe vervollständigt die Erinnerung an das Babelsberger Kinderkino.

Termine