Gegen Morgen

Gegen Morgen
Wagner redet nicht viel, er hat ein Zimmer zum Hof, zählt Vögel, hört Wagner-Opern, ist Polizist, soll einen Mörder beschützen, sieht viel und tut wenig. Er trifft eine Frau, alles wird immer verwickelter - bis er am Ende mal die Beherrschung verliert. Eine Geschichte über die Schwierigkeiten mit wollen, fühlen, denken und tun, also über Beziehungen und Menschen, jetzt, hier in Berlin.

Termine

Potsdam-Berlinale - Perspektive Deutsches Kino 2/12