Gefährliche Liebschaften
Gefährliche Liebschaften

» Kino

Gefährliche Liebschaften

Frankreich im 18. Jahrhundert. Die Marquise de Merteuil schlägt dem Vicomte de Valmont aus gekränktem Stolz vor, die Braut ihres früheren Geliebten noch vor der Hochzeitsnacht zu verführen. Doch der ehrgeizige Valmont, berüchtigt als charmanter und skrupelloser Verführer, hat vielmehr Interesse an der verheirateten und ehrenhaften Marie de Tourvel. Die von der Marquise und Valmont ausgehenden Intrigen haben weitreichende Konsequenzen für alle Beteiligten.
Christopher Hampton adaptierte die gleichnamige Romanvorlage von Choderlos de Laclos zum Drehbuch für den prächtig ausgestatteten Kostümfilm. Von Stephen Fears brillant inszeniert und mit Glenn Close, John Malkovich, Uma Thurman und Michelle Pfeiffer erstklassig besetzt, wurde der Film vom Kinopublikum begeistert aufgenommen und erhielt mehrere Oscars.

Gern gesehen 06/11