Frau Holle

Der auf Grimms Märchen basierende Film entstand im Rahmen der Märchenfilm-Reihe, die die ARD erstmals im Weihnachtsprogramm 2008 ausstrahlte. Einem größeren gesamtdeutschen Publikum wurde Regisseur Bodo Fürneisen mit der 1988 für das DDR-Fernsehen gedrehten Komödie »Die Weihnachtsgans Auguste« bekannt, die alljährlich zu Weihnachten im Fernsehen und zum Beispiel auch im Kino des Filmmuseums zu sehen ist. An Märchenfilmen interessiert den Regisseur, der auch Kriminalfilme zu Serien wie »Tatort« und »Polizeiruf 110« dreht und an der Filmuniversität lehrt, dass das Gute siegt: »Gerade in unserer permanent unübersichtlicher werdenden, nicht eben gerecht funktionierenden Welt, die zudem durch die digitale Revolution auch immer mehr Gefahr läuft, noch unpersönlicher zu werden, sind diese moralischen Utopien Ansporn, sich für humanistische, moralische Grundwerte zu engagieren.«
In Anwesenheit des Regisseurs Bodo Fürneisen

Eine Veranstaltung der Freunde und Förderer des Filmmuseums Potsdam e.V. in Zusammenarbeit mit der Volkssolidarität e.V.

Termine

15 März 2018 | 15:00

Der Freundeskreis präsentiert