Fame - Der Weg zum Ruhm

Tanz ist Arbeit und fordert Tänzerinnen und Tänzer oft bis zur totalen Erschöpfung. Dies beginnt bereits bei den Aufnahmeprüfungen in Tanzkompanien. In Backstage- und Tanzschulfilmen wie Fame - Der Weg zum Ruhm wird dies mehr als deutlich: Wir folgen Geschichten von Tänzer/-innen, die um ihre professionelle Identität ringen, Krisen durchleben, triumphale Erfolge feiern und ganz nebenbei noch die sozialen Initiationsmomente ihrer frühen 20er durchlaufen.
Regisseur Alan Parker hat Schüler/-innen der New Yorker Schule für darstellende Künste als Cast ausgewählt, die mehr oder weniger ihre eigenen Lebensgeschichten nachspielen.
Anschließend: Fame-Fan-Party mit DJane Darjeeling

Termine