Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Eröffnung der Familienausstellung

Familienausstellung "Die Abenteuer des jungen Marco Polo"
26. Oktober 2014 bis 1. November 2015

Marco bricht von Venedig nach China auf, um seinen verschollenen Vater zu finden. Sein Freund Luigi und eine chinesische Prinzessin begleiten ihn. In 26 Folgen erzählt die Trickfilmserie »Die Abenteuer des jungen Marco Polo« von den spannenden Erlebnissen der drei Kinder vor fantastischen Kulissen und an exotischen
Schauplätzen. Das Filmmuseum Potsdam lädt zu einer Ausstellung rund um die Serie und den berühmten Reisenden ein. In extra für die Ausstellung gebauten Filmsets können kleine und große Besucher mit Marco und seinen Freunden das Venedig des 13. Jahrhunderts erkunden, einen orientalischen Basar besuchen und in einer mongolischen Jurte Trickfi lme herstellen.
Jeden Monat zeigt das Museumskino - inspiriert von den Reisen Marco Polos - Filme, in denen kleine Helden zu abenteuerlichen Reisen an ferne Orte zwischen Orient und Okzident aufbrechen. Den Anfang macht das farbenfrohe Trickfilmmärchen "Azur und Asmar".

Die Abenteuer des jungen Marco Polo