Eins, zwei, drei

Hier kann man Tränen lachen, anders als sonst, wenn es um das Thema Mauer geht. Mitten im Kalten Krieg drehte Billy Wilder seine schnelle Komödie, bei der Ost und West gleichermaßen ihr Fett wegbekommen. Der Mauerbau begann während der Dreharbeiten. In der bundesrepublikanischen Presse warf man Wilder vor, sein Film attackiere die gewünschte Wiedervereinigung, aber nach wenigen Jahren wurde der Streifen dennoch Kult: Der Coca-Cola-Chef für Westberlin MacNamara will das Getränk auch hinter dem eisernen Vorhang beliebt machen - als die Tochter des Konzernchefs auftaucht und sich in einen Jungkommunisten aus dem Ostteil der Stadt verliebt. Und ihn heiratet! Als nun der Oberboss einen Berlinbesuch ankündigt, bekommt MacNamara Fracksausen. Mit Liselotte Pulver und Horst Bucholz.

Termine

Mauerbau | Mauer | Mauerfall