Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Du bist nicht allein

Ein Ostberliner Plattenbau - das soziale Milieu von Alkoholikern, russischen Migranten und ehemaligen Physikern - wird zum Ort für die Wiederentdeckung der Magie des Sich-Verliebens. So zum Beispiel als die schöne und lebensfreudige Jewgenia neben dem arbeitslosen, fernsehglotzenden Hans Moll einzieht. "Der poetische Realismus des Films, der seinen Optimismus und die komische Zuspitzung seiner Figuren mit einer genauen Wirklichkeitsdarstellung zu verbinden weiß, erinnert an Andreas Dresen, wie Böhlich Absolvent der Filmschule Potsdam-Babelsberg." (epd 7/07)