Die seltsamen Abenteuer des Mr. West im Lande der Bolschewiki

Kurioser kann eine Parodie kaum sein. Ein sowjetischer Film über einen Amerikaner, der im verschneiten Moskau alle amerikanischen Vorurteile über Russen bestätigt findet. Gedreht wiederum im "amerikanischen Stil" mit Entführungsgeschichte und Verfolgungsjagd.
Lew Kuleschow, der Urvater der sowjetischen Avantgarde, erklärt programmatisch die Montage zum bestimmenden Konstruktionsprinzip des Films. Sein Material holt sich Kuleschow dabei aus der Trickkiste des Kinos. Am Ende bleibt ein veränderter Blick auf die russische Revolution - und das Kino selbst.

Termine

StummfilmKonzerte 04/09