Die Teuflischen
Les diaboliques

Am 30. September 1985 starb die französische Schauspielerin und Schriftstellerin Simone Signoret. Geboren wurde sie während der französischen Besatzung nach dem Ersten Weltkrieg in Wiesbaden. Arbeiten für Film und Theater brachten die Halbjüdin Signoret, die im von Hilter-Deutschland besetzten Frankreich den Nachnamen ihrer Mutter angenommen hatte und die seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges zu einer der größten Film- und Theaterschauspielerinnen Frankreichs avanciert war, immer wieder nach Deutschland. Unter anderem spielte sie die weibliche Hauptrolle in der deutsch-französischen Produktion "Die Hexen von Salem" (R: Raymond Rouleau, F/DDR 1957). Ihre Filmographie umfasst darüber hinaus zahlreiche Kriminal- und Gangsterfilme. In dem packenden Psychothriller "Die Teuflischen" im Stil des Film Noir spielt Signoret die Geliebte eines tyrannischen Schuldirektors. Gemeinsam mit seiner herzkranken Frau beschließt sie ihn umzubringen.

Termine

Gern gesehen 09/10