Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Die Reise des jungen Che - Motorcycle Diaries

Heute zum Mythos verklärt und zur populärkulturellen Ikone stilisiert, war "Che" Guevara mit seinen Thesen zum Guerillakampf Bruder im Geiste der außerparlamentarischen Linken der 60er und 70er Jahre. Das atmosphärische Roadmovie fragt nach den persönlichen Ursprüngen für den Gerechtigkeitssinn des späteren Revolutionsführers und folgt ihm, als jungem Medizinstudenten, auf eine Motorradreise durch Lateinamerika. Der belesene, aus wohlhabenden Verhältnissen Stammende durchkreuzt als 23-Jähriger mit einem Freund die atemberaubenden Landschaften des Kontinents, lernt aber auch dessen Elend kennen: Slums, Armut, Krankheit.
Erfreulicherweise verzichtet der brasilianische Regisseur Walter Salles auf eine allzu eindeutige Metaphorik und setzt eher auf die Subtilität ruhig fließender Bilder.

Endless Summer 08/08