Die Prüfung

687 Bewerber, 10 Plätze, 9 Dozenten in 10 Tagen. Die jährliche Aufnahmeprüfung an der staatlichen Schauspielschule Hannover ist nicht nur eine Herausforderung für die Bewerber, sondern auch eine Belastungsprobe für das Kollegium. Nah an den Dozenten und Professoren richtet der Film den Fokus auf die unbekannte Seite - die der Prüfungskommission. Man lernt deren Mitglieder als Menschen kennen, die sich und ihre Maßstäbe ständig hinterfragen und leidenschaftlich für Ihre persönlichen Favoriten kämpfen. Das erste Mal öffnet sich in Deutschland ein solches Auswahlgremium für die Kamera. Drei Jahre Vorarbeit waren dafür nötig. Ein einzigartiger Blick hinter die Kulissen des Hochschulbetriebs, eine ungeschminkte Sicht auf den Traumberuf Schauspieler.
In Anwesenheit der Filmemacher/-innen

Termine