Wenn ich erst zur Schule geh
Wenn ich erst zur Schule geh

» Kino

Die Kinder von Golzow

Vom 11. bis 13. Juni beschäftigt sich das Einstein Forum in einer Internationalen Tagung mit der Frage nach dem Erwachsenwerden. Wie wurden und werden Kindheit und Erwachsensein in verschiedenen Kulturen und Epochen verstanden? Warum hat das Erwachsenwerden in unserer heutigen Kultur - gegenüber dem Ideal der ewigen Jugend - einen schlechten Ruf?

Ein Filmabend am 12. Juni im Filmmuseum Potsdam in Anwesenheit von Barbara und Winfried Junge ergänzt die Tagung. Von 1961 bis 2007 produzierten die Regisseure 19 Filme mit rund 45 Stunden Filmmaterial über die Schüler einer Landschulklasse aus dem Brandenburgischen. Sie zeichnen die Lebensgeschichten der Protagonisten nach und sind ein Generationenporträt über zwei Gesellschaftsordnungen hinweg. Die »Chronik der Kinder von Golzow« ist die vielleicht umfassendste Coming-of-Age-Geschichte, die je erzählt wurde - zumindest im Kino.

Eine Veranstaltung des Einstein Forums in Kooperation mit dem Filmmuseum Potsdam.

Nähere Informationen zur Tagung unter www.einsteinforum.de

Zur Internationalen Tagung Why Grow Up?